Referenzen Geisel Architekten BDA Würzburg, Architekt Norbert Geisel

Projekte

Die im Folgenden aufgelisteten Referenzen wurden von Norbert Geisel als Geschäftsführer und Gesellschafter im Zeitraum von 2005 bis 2015 bei der GKP Geisel + Götz und Kurz Architekten GmbH sowie im Zeitraum von 2016 bis 2018 bei der GKP Braunschmidt + Geisel und Kurz Architekten GmbH bearbeitet.

Zentrum für Körperbehinderte Würzburg, Neubau Sport, 2016-2017, LPH 1-4
Neubau einer Sport- sowie einer Schwimmhalle mit Hubboden

Wohnbebauung Hermann-Schell-Straße, 2017-2018, LPH 1-8
Abbruch des bestehenden Gebäudes und Neubau mit 8 Wohneinheiten, davon 2 barrierefrei, in der Hermann-Schell-Straße in Würzburg

Haßberg-Kliniken Haus Haßfurt, 2008-2018, LPH 2-7
Abschnittsweise Sanierung der Pflegestationen bei laufendem Krankenhausbetrieb, Neugestaltung der Entbindungsabteilung mit 2 Kreissälen und der Neugeborenen-Station, Errichtung einer Akutgeriatrie, Sanierung und Erweiterung der Intensivstation, Energetische Sanierung der Fassade (Fenster/WDVS)

Maria-Ward Kinderkrippe Würzburg, 2013-2014 , LPH 1-9
Neubau einer Kinderkrippe in Anbindung an den bestehenden Kindergarten in der Annastraße 2 in Würzburg. 

Maria-Ward-Schule Würzburg, 2013-2017, LPH 1-9
Generalsanierung und Neubau der Realschule für Mädchen in der Annastraße. Neubau Haupteingang und Pausenhalle, Sanierung Schulgebäude mit Kapelle, Turnhalle und Mensa. Da kein Ausweichquartier (außer 4 Klassenzimmer in Modulbauweise) zur Verfügung stand, wurde die Schule in 2 Bauabschnitten bei laufendem Betrieb saniert.

Wohnen in allen Lebensphasen, 2010-2013, LPH 1-9
Wettbewerb 3. Preis + Beauftragung, Sanierung einer bestehenden Wohnanlage im Bereich  Ludwigkai mit 56 Wohnungen sowie eines Neubaus in der Sonnenstraße mit 20 barrierefreien Wohnungen Deutscher Bauherrenpreis für Sanierung 2013

LPH 4-9
Neubau von 21 Wohneinheiten (Nachverdichtung im Innenhof) 

Stiftung Juliusspital Würzburg Krankenhaus, 1991-2011, LPH 1-9
Neubau und Generalsanierung des Krankenhauses (342 Betten) in 5 Bauabschnitten (mit Denkmalpflege) Pflege- und Palliativstationen, Palliativakademie, Stroke Unit, Physiotherapie, Apotheke, Labor, Pfarrkirche St. Kilian, Verwaltung, Eingangshalle mit Cafeteria, Bettenzentrale, etc., in der Juliuspromenade, Koelliker- und Klinikstraße in Würzburg

Stiftung Juliusspital Würzburg Seniorenstift, 1998-2003, LPH 1-9
Neubau mit 6 Geschossen, mit Wintergarten über 3 Ebenen und Sanierung des Hochhauses als Pflegeheim sowie des Flachbaues für betreutes Wohnen und der Hauskapelle in der Klinikstraße / Markusstraße in Würzburg, Ausführung in 3 Bauabschnitten bei laufendem Betrieb.

Stiftung Juliusspital Würzburg Hospiz, 2012-2013, LPH 1-9
Neubau des Hospizes der Stiftung Juliusspital in der Friedrich-Spee-Straße in Würzburg.

 

Wettbewerbe

Askren Manor Wohnbebauung
Schweinfurt, 2017, Städtebauliche Neuordnung des ehemaligen Militär-Wohngebietes für den Neubau von 120 Wohneinheiten in Zusammenarbeit mit Adler & Olesch Landschaftsarchitekten, Nürnberg

Bürgerspital Seniorenwohnstift
4. Preis, 2014, 115 Appartements mit 1,5 bis 3 Zimmern, 36 Einzelzimmer, Städtebauliche Einordnung, architektonische Gestaltung, funktionale und wirtschaftliche Struktur

Wohnanlage „Mainwind“
Gartenstraße Würzburg, 2012, Rückbau von 4 bestehenden Häusern aus den 60er Jahren, Ersatz durch energieeffiziente Neubauten (in mehreren Bauabschnitten) mit insgesamt 71 barrierefreien Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen     

Konversion Würzburg, Leighton-Areal
3. Preis 2. Stufe, 2009, Internationaler städtebaulich – landschaftsplanerischer  Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Prof. Schmid / Treiber / Partner, Leonberg, Konversion des Leighton-Areals mit einer Gesamtfläche von ca. 135 ha, als neues Stadtquartier mit Mischnutzung, Wohnen, Universitätserweiterung, Forschung, Gewerbe, Einkaufs- und Kulturangebot und notwendiger sozialer Infrastruktur

FraunhoferInstitut (ISC)
2. Preis, 2008, Institutsgebäude für Silicatforschung ISC Erweiterungsbau Technikum III

Wohnen in allen Lebensphasen (WAL)
3. Preis, 2007 (Beauftragung / Ausführung), Deutscher Bauherrenpreis 2013 Sanierung, im Rahmen des Modellvorhabens „Wohnen in allen Lebensphasen“ der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, soll ein vorbildliches Projekt für das Wohnen im Alter entwickelt werden.

Tricyan Tower
Augustinerstr.9-11, Würzburg, 2007, erstes Hochhaus in Franken, wurde 1930 in der Augustinerstraße 9 errichtet, Wettbewerbsaufgabe Rückbau des denkmalgeschützten, einsturzgefährdeten Gebäudes und Neubau in „äußerlich gleicher Form“ mit Wohnungen, Büros, Praxen sowie Gastronomie

Ärztehaus Ochsenfurt
2007, Gesundheitszentrum mit Facharztpraxen, OP-Zentrum, Patientenakademie sowie Dienstleistern